Amok-Taten in Deutschland

Die malaiische Sprache dürfte den Wenigsten menschen in Deutschland vertraut sein. Ein Wort, das malaiischen ursprungs ist hat es aber geschafft, sich fest in den Wortschatz der westlichen Länder einzuprägen: Amok. Im allgemeinen Sprachgebrauch existieren auch die Zusammensetzungen Amokfahrt, Amoklauf und Amokflug, bei denen jeweils auf die Art der Fortbewegung bei der Durchführung der Amoktat Bezug genommen wird. Bisher nicht gefunden habe ich Amokschwimmen und Amoktauchen. Das liegt möglicherweise darin, dass diesen Arten der Fortbewegung in der regel eine langsame Geschwindigkeit zugeschrieben wird. das passt nicht zu der Wahrnehmung, derzufolge Amok auch immer zu Wut und Raserei in Beziehung gesetzt wird.

Im anglo-amerikanischen Sprachraum sind auch noch die Begriffe Going postal (wegen einer Serie von Amokläufen durch Postangestellte) und School Shooting (wegen der Häufung solcher Taten im schulischen Umwelt) in Gebrauch.

Was waren nun die bekanntesten derartigen Taten in Deutschland?

Vollständigen Artikel lesen