Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 2. Kalenderwoche 2019 (07.01.2019- 13.01.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Mit dem Artikel Das Ende des konservativen Safe Space von Fabian Goldmann (früherer Name Fabian Köhler) vom 07. Januar 2019 mit 672 Foreneinträgen kommt ein Beitrag auf den Spitzenplatz, der sich mit der Entwicklung rechter Strömungen im politischen Raum beschäftigt.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 2. Kalenderwoche 2019 2.572 Foreneinträge. Das ist nach dem noch halbwegs verheißungsvollen Jahresauftakt ein sehr geringer Wert. Die Werte der letzten Wochen waren:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen