Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 5. Kalenderwoche 2019 (28.01.2019- 03.02.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Auch in der 5. Kalenderwoche 2019 war der Machtkampf in Venezuela ein Spitzenthema, gleich 2 Artikel hierzu schafften es unter die Top5. Den Spitzenwert in der 5. Kalenderwoche erreichte aber ein Artikel zum Thema Energiewende: Energiewende und die Versorgungssicherheit von Klaus Kohrs vom 02. Februar 2019 wurde 806 Mal kommentiert.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 5. Kalenderwoche 2019 3.551 Foreneinträge. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 5 Kalenderwochen: 3.212 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 47. Kalenderwoche 2017 (13.11.2017- 19.11.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Herausragend in der 47. Kalenderwoche waren die Artikel von Thomas Pany vom 20. November 2017 zum Scheitern der Jamaikaverhandlungen sowie der Beitrag von Florian Rötzer vom 23. November 2017 zum bedingungsloses Grundeinkommen.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.983 Foreneinträge. Das sind etwas mehr als der Durchschitt aller vorherigen ausgewerten Kalenderwochen (2.848 Forenbeiträge).

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche 2.173 Foreneinträge
  • in der 43. Kalenderwoche 1.964 Foreneinträge
  • in der 44. Kalenderwoche 2.835 Foreneinträge
  • in der 45. Kalenderwoche 2.898 Foreneinträge
  • in der 46. Kalenderwoche 2.563 Foreneinträge
Vollständigen Artikel lesen