Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen in der 12. Kalenderwoche 2018 (19.03.2018- 25.03.2018)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

In der 12. Kalenderwoche lässt sich kein eindeutig beherrschendes Thema ausmachen. Allerdings zeigt der Artikel zum MH17-Absturz, dass manche Themen echte Dauerbrenner sind.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.696 Foreneinträge. Damit reiht sich die 12. Kalenderwoche sehr weit hinten im Wochenranking ein. Die Vergleichswerte der Vorwochen waren:

  • in der 36. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche des Jahres 2017 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.173 Foreneinträge
  • in der 43. Kalenderwoche des Jahres 2017 1.964 Foreneinträge
  • in der 44. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.835 Foreneinträge
  • in der 45. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.898 Foreneinträge
  • in der 46. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.563 Foreneinträge
  • in der 47. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.983 Foreneinträge
  • in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.715 Foreneinträge
  • in der 49. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.699 Foreneinträge
  • in der 50. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.308 Foreneinträge
  • in der 51. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.071 Foreneinträge
  • in der 52. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.933 Foreneinträge
  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.536 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.454 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.221 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.507 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2018 1.907 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.320 Foreneinträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.070 Foreneinträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.550 Foreneinträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.385 Foreneinträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2018 4.267 Foreneinträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.795 Foreneinträge
Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 43. Kalenderwoche 2017 (23.10.2017- 29.10.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Die 43. Kalenderwoche beschäftigten sich die meistkommentierten Artikel unter anderem mit den katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen, dem MH17-Abschuss und der AfD

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 1.964 Foreneinträge. Das ist wieder einmal ein Negativrekord. Es gab zuvor:

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche 2.173 Foreneinträge
Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 42. Kalenderwoche 2017 (16.10.2017- 22.10.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Die 42. Kalenderwoche beschäftigten sich die meistkommentierten Artikel unter anderem mit der Ko-Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Partie Die Linke im Bundestag, Frau Sahra Wagenknecht (mit Abstand Spitzenreiter) und den Folgen des Unabhängikeitreferendums in Katalonien.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.173 Foreneinträge. Das ist wieder einmal ein Negativrekord. Es gab zuvor:

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche 2.452 Foreneinträge
Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 41. Kalenderwoche 2017 (09.10.2017- 15.10.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Die 41. Kalenderwoche beschäftigten sich die meistkommentierten Artikel mit ganz unterschiedlichen Themen der Innen- und Außenpolitik, nämlich das Unabhängikeitreferendum in Katalonien und das Massaker von Las Vegas.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.452 Foreneinträge. Das war nur wenig mehr als in der kommentarschwachen Vorwoche. Es gab zuvor:

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche 2.317 Foreneinträge

Die 41. Kalenderwoche bleibt damit ebenfalls deutlich hinter den Werten der Septemberwochen.

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 40. Kalenderwoche 2017 (02.10.2017- 08.10.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Die 40. Kalenderwoche beschäftigten sich die meistkommentierten Artikel ausschließlich mit Themen des Auslands, nämlich das Unabhängikeitreferendum in Katalonien und das Massaker von Las Vegas.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.317 Foreneinträge. Das waren deutlich weniger als in den Vorwochen. Es gab:

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche 2.909 Foreneinträge

Die Nachwahlwoche bleibt damit deutlich hinter den Werten der beiden Wochen vor den Bundestagswahlen zurück.

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 39. Kalenderwoche 2017 (25.09.2017- 01.10.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen zensiert wird.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Die 38. Kalenderwoche war geprägt durch die journalistische Aufbereitung der Bundestagswahl und das Unabhängikeitreferendum in Katalonien.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 2.909 Foreneinträge. Vorher waren es:

  • in der 36. Kalenderwoche 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche 5.069 Foreneinträge

Die Nachwahlwoche bleibt damit deutlich hinter den Werten der beiden Wochen vor den Bundestagswahlen zurück.

Vollständigen Artikel lesen