Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 19. Kalenderwoche 2019 (06.05.2019- 12.05.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Auch in der 19. Kalenderwoche kamen wieder Artikel zu den Themen Enteignung, Klimawandel und Mietpreisexplosion in die Top5-Liste. Den eindeutigen Spitzenplatz belegte aber ein Artikel zum Thema Impfpflicht. Unter der Überschrift Impfpflicht garantiert Recht auf Gesundheit setzte sich Peter Nowak am 07. Mai 2019 mit diesem Thema auseinander. Sein Artikel wurde mehr als 800 mal kommentiert,

In dieser Woche habe ich eine Liste mit 6 Artikeln zusammengestellt, da auf dem 5.Platz zwei Artikel zu finden sind, die beide die gleiche Anzahl von Kommentaren haben. Bei den Summierungen wurde aber nur einer davon gezählt.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 19. Kalenderwoche 2019 3.409 Foreneinträge. Das ist ein wert, der nur geringfügig über dem bisherigen Jahresdurchschnitt liegt. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.110 Forenbeiträge
  • in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.713 Forenbeiträge
  • in der 19. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.409 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 18 Kalenderwochen: 3.335 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5). Damit liegt der bisherige Jahresdurchschnitt unter dem des Jahres 2018.

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 18. Kalenderwoche 2019 (29.04.2019- 05.05.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Wie schon in der Vorwoche machte ein Artikel am Rande der aktuellen Enteignungs- und Mietkostendebatte das Rennen. Unter der Überschrift Eigentum an Haus und Grund ist kapitalistische Ideologie sorgte ein Artikel von Timo Rieg mit 1163 Kommentaren die größte Aufmerksamkeit. Im Mittelpunkt standen dabei die vom aktuellen Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert vertretenen Positionen.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 18. Kalenderwoche 2019 3.713 Foreneinträge. Damit liegt die 18. Kalenderwoche des Jahres 2019 deutlich über den Werten der letzten beiden Wochen und über dem bisherigen Jahresdurchschnitt. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.110 Forenbeiträge
  • in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.713 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 18 Kalenderwochen: 3.331 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5). Damit liegt der bisherige Jahresdurchschnitt unter dem des Jahres 2018.

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 17. Kalenderwoche 2019 (22.04.2019- 28.04.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Nicht viel mehr als ein Sturm im Wasserglas ist die aktuelle Enteignungsdebatte, die sich in erster Linie am Problem steigender Mieten entlang hangelt und bei der es in erster Linie um große Wohnungsunternehmen geht. So erhielt denn auch der Artikel mit der Überschrift Enteignen? Unbedingt! von Ralf Hutter mit 833 Kommentaren die größte Aufmerksamkeit.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 17. Kalenderwoche 2019 3.110 Foreneinträge. Das war noch einmal weniger als in der Vorwoche, als das hohe Niveau der Wochen davor wieder deutlich unterschritten wurde. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.110 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 17 Kalenderwochen: 3.309 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5). Damit liegt der bisherige Jahresdurchschnitt unter dem des Jahres 2018.

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 16. Kalenderwoche 2019 (15.04.2019- 21.04.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

In der 16. Kalenderwoche lagen die 5 am meisten kommentierten sehr nahe beieinander. Spitzenreiter wurde letztendlich ein Artikel über Islamfeindlichkeit in Österreich. Er wurde von Elias Feroz verfasst und ist mit Österreich: Tägliche Diskriminierung gegenüber Muslimen nimmt zu überschrieben. Der Artikel erhielt 724 Forenkommentare.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 16. Kalenderwoche 2019 3.295 Foreneinträge. Damit wird das hohe, überdurchschnittliche Niveau der letzten drei Wochen deutlich unterschritten. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 16 Kalenderwochen: 3.322 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 15. Kalenderwoche 2019 (08.04.2019- 14.04.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

In dieser Woche löste der Themenkomplex Klimawandel / Schulstreiks wieder das Thema Mieten ab. Ein Artikel des schweizerisch-deutschen Unternehmers, Wissenschaftlers, Schriftstellers, Finanztheoretikers und alternativer Investmentmanagers Lars Jaeger unter der Überschrift **"Listen to the sound of science" erhielt 977 Forenkommentare.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 15. Kalenderwoche 2019 4.187 Foreneinträge. Das ist noch einmal ein Anstieg gegenüber der Vorwoche und wiederum ein neuer Jahresrekord. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 15 Kalenderwochen: 3.324 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 14. Kalenderwoche 2019 (01.04.2019- 07.04.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Auch in dieser Woche war es ein bisher nur selten bei Telepolis behandeltes Thema, das den Rekord setzte: Die Auseinandersetzung um bezahlbare Mieten. Der hierzu von Peter Nowak verfasste Artikel mit der Überschrift Die Mieterbewegung stellt die Eigentumsfrage wurde mehr als 1.000 Mal kommentiert.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 14. Kalenderwoche 2019 4.007 Foreneinträge. Das ist ein neuer Jahresrekord. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 13 Kalenderwochen: 3.262 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 13. Kalenderwoche 2019 (25.03.2019- 31.03.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

In dieser Woche tauchte bei Telepolis ein Thema auf, dass zwar in den Medien bisher schon breit diskutiert wurde, bei Telepolis aber eher stiefmütterlich behandelt wurde: staatlich verordnete Zwangsimpfungen. Der hierzu von Florian Rötzer verfasste Beitrag mit der provokativen Überschrift Impfgegner sind wie betrunkene Autofahrer erhielt 1082 Forenkommentare.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 13. Kalenderwoche 2019 3.689 Foreneinträge. Damit liegt die Anzahl der Forenkommentare deutlich über dem bisherigen Jahresdurchschnitt. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 13 Kalenderwochen: 3.205 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 12. Kalenderwoche 2019 (18.03.2019- 24.03.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Drei der Top5-Artikle hatten einen Bezug zum Klimawandel. Den Spitzenwert erreichte dabei in der 12. Kalenderwoche der Artikel Des Kaisers neue Kleider von Lars Jaeger mit 819 Forenbeiträgen.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 12. Kalenderwoche 2019 3.183 Foreneinträge. Die Wogen waren also deutlich geglätteter als in der Vorwoche. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 12 Kalenderwochen: 3.165 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 11. Kalenderwoche 2019 (11.03.2019- 17.03.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Den Spitzenwert in der 11. Kalenderwoche erreichte ein Beitrag zum rechtsextremistischen Terroranschlag auf Neuseeland: Neuseeland: 49 Tote bei Terroranschlag auf Moscheen von Thomas Pany mit 1.039 Forenbeiträgen (Die in der Artikelüberschrift erwähnte Anzahl der Todesopfer erhöhte sich später auf 50).

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 11. Kalenderwoche 2019 3.883 Foreneinträge. Das ist ein neuer Höchstwert im Jahr 2019. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 11 Kalenderwochen: 3.163 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen

Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 10. Kalenderwoche 2019 (04.03.2019- 10.03.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Den Spitzenwert in der 10. Kalenderwoche erreichte, wie schon in den beiden letzten Wochen, ein Beitrag zu den seit mehreren Wochen stattfindenden Schulstreiks: Schulstreiks: CSU mag keine selbstbewussten Jugendlichen von Wolfgang Pomrehn mit 744 Forenbeiträgen. Alle anderen Artikel der Top5-Gruppe befassten sich mit der Situation in Venezuela.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 10. Kalenderwoche 2019 2.907 Foreneinträge. Das ist ein Wert noch unter dem bisherigen Jahresdurchschnitt. In den bisherigen Wochen gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 10 Kalenderwochen: 3.091 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Vollständigen Artikel lesen