Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen 52. Kalenderwoche 2017 (25.12.2017- 31.12.2017)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Herausragend in der 52. Kalenderwoche war ein Artikel von Birgit Gärtner 29. Dezember 2017 zur Tötung der 15jährigen Mia aus Kandel durch einen afghanischen Flüchtling. Mit 2.343 Kommentaren brachte allein dieser Artikel mehr Kommentare als die 5 meistkommentierten Artikel der Vorwoche.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 3.933 Foreneinträge. Die Vergleichswerte der Vorwochen waren:

  • in der 36. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche des Jahres 2017 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.173 Foreneinträge
  • in der 43. Kalenderwoche des Jahres 2017 1.964 Foreneinträge
  • in der 44. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.835 Foreneinträge
  • in der 45. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.898 Foreneinträge
  • in der 46. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.563 Foreneinträge
  • in der 47. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.983 Foreneinträge
  • in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.715 Foreneinträge
  • in der 49. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.699 Foreneinträge
  • in der 50. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.308 Foreneinträge
  • in der 51. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.071 Foreneinträge

Der Treibstoffverbrauch ist (nicht?) von Bedeutung

So genannte Umweltgesetzgebungen machen Autos eher umweltschädlicher. Wie können Autos umweltfreundlich gemacht werden? Ein Kommentar

Ulrich Sommer 31. Dezember 2017, 00:00 Uhr 373

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Der-Treibstoffverbrauch-ist-nicht-von-Bedeutung-3915206.html

Verschleierter Frauenmord: Das unwerte Leben der Mia aus Kandel

Der ihr das Leben nahm, ist ein Flüchtling. Als solcher genießt er den Schutz der linksliberalen Öffentlichkeit - während sie der Trauer offenbar nicht wert ist

Birgit Gärtner 29. Dezember 2017, 17:10 Uhr 2343

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Verschleierter-Frauenmord-Das-unwerte-Leben-der-Mia-aus-Kandel-3928710.html

Windenergie: Den Deckel lüften

Die Energie- und Klimawochenschau: Von drohenden Verwerfungen in der Windindustrie, der Gasversorgung aus ganz neuen Quellen und dem fraglichen Nutzen der Holzheizungen

Wolfgang Pomrehn 28. Dezember 2017, 11:30 Uhr 366

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Windenergie-Den-Deckel-lueften-3928322.html

Verschuldung durch Krankenkassenbeiträge

Selbständige Geringverdiener müssen bis zu 50 Prozent ihres Einkommens für überhöhte Krankenversicherungsbeiträge zahlen und häufen dadurch einen Schuldenberg auf

Helmut Lorscheid 27. Dezember 2017, 08:00 Uhr 490

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Verschuldung-durch-Krankenkassenbeitraege-3927977.html

Washington Post beschwört die "russische Gefahr" der "Kreml-Trolle"

Mit einem Artikel macht die Zeitung klar, dass sie sich, was Einseitigkeit und Beeinflussungskampagnen betrifft, vom russischen Auslandssender RT nicht unterscheidet

Florian Rötzer 27. Dezember 2017, 00:00 Uhr 361

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Washington-Post-beschwoert-die-russische-Gefahr-der-Kreml-Trolle-3927982.html>