Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meistkommentierten Beiträgen in der 14. Kalenderwoche 2018 (02.04.2018- 08.04.2018)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensen Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

In der 14. Kalenderwoche gehörte der Fall Skripal auch wieder zu den Top-Themen. In 2 von 5 Artikeln stand er im Mittelpunkt. Eindeutiges Top-Thema war allerdings der angebliche Chemiewaffenangriff in Ost-Ghouta.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge insgesamt 3.233 Foreneinträge. Damit liegt die 14. Kalenderwoche im obenren Mittelfeld des Wochenrankings. Die Vergleichswerte der Vorwochen waren:

  • in der 36. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche des Jahres 2017 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.173 Foreneinträge
  • in der 43. Kalenderwoche des Jahres 2017 1.964 Foreneinträge
  • in der 44. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.835 Foreneinträge
  • in der 45. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.898 Foreneinträge
  • in der 46. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.563 Foreneinträge
  • in der 47. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.983 Foreneinträge
  • in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.715 Foreneinträge
  • in der 49. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.699 Foreneinträge
  • in der 50. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.308 Foreneinträge
  • in der 51. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.071 Foreneinträge
  • in der 52. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.933 Foreneinträge
  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.536 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.454 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.221 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.507 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2018 1.907 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.320 Foreneinträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.070 Foreneinträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.550 Foreneinträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.385 Foreneinträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2018 4.267 Foreneinträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.795 Foreneinträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.696 Foreneinträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.983 Foreneinträge

Das lässt aufhorchen: Angeblicher Chemiewaffenangriff in Ost-Ghouta

Die Weißen Helme beschuldigen das Assad-Regime, Moskau hat schon länger berichtet, dass die Islamisten einen Chemiewaffenangriff planen, US-Regierung macht Assad und seine Unterstützer verantwortlich

Florian Rötzer 08. April 2018, 00:55 Uhr 782

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Das-laesst-aufhorchen-Angeblicher-Chemiewaffenangriff-in-Ost-Ghouta-4012789.html

Deine Arbeit ist doch nichts wert

Hausmeisterschnitte und Babysitten. Die Verachtung hinter dem solidarischen Grundeinkommen, Teil 2

Alexander und Bettina Hammer 06. April 2018, 08:00 Uhr 661

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Deine-Arbeit-ist-doch-nichts-wert-4009196.html

Skripal-Fall: OPCW-Sondersitzung belegt Eskalationsstrategie und Medienkrieg beider Seiten

Als entlarvend für die "Spin-Maschine" der britischen Regierung, die Russland verantwortlich machen will, erweist sich die Aussage des Militärlabors in Porton Down und die Löschung eines Tweets

Florian Rötzer 05. April 2018, 00:00 Uhr 695

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Skripal-Fall-OPCW-Sondersitzung-belegt-Eskalationsstrategie-und-Medienkrieg-beider-Seiten-4011132.html

Skripal: Herkunft des Nowitschok-Nervengifts unbekannt

Das britische Militärlabor will nur das Nervengift identifiziert haben, die britische Regierung verweist auf eine breitere Grundlage, Russland verlangt Entschuldigung

Florian Rötzer 04. April 2018, 00:00 Uhr 594

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Skripal-Herkunft-des-Nowitschok-Nervengifts-unbekannt-4010474.html

Israel erzielt Flüchtlingsdeal mit den Vereinten Nationen

Das Flüchtlingshilfswerk will für über 16.000 Asylbewerber einen Platz in westlichen Ländern finden, um 18.000 Asylbewerber sollen in Israel integriert werden

Florian Rötzer 02. April 2018, 16:10 Uhr 501

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Israel-erzielt-Fluechtlingsdeal-mit-den-Vereinten-Nationen-4009702.html

Tags dieses Beitrags: Skripal Syrien Giftgas