Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 32. Kalenderwoche 2018 (06.08.2018- 12.08.2018)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Da Sommerhitze und Trockenheit nicht wegzudenkende Zutaten der sommerlichen Mediensuppe sind, ist beinahe logisch, dass es Herr Alt mit einem seiner wie immer etwas einfach gestrickten Artikel auf den ersten Platz geschafft hat: 853 Forenbeiträge verzeichnete sein Artikel, in dem drei Mal der Begriff Katastrophe vorkommt.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge 3.520 Foreneinträge. Das reicht gerade für einen besseren Platz im Mittelfeld. Die Werte der letzten Wochen waren:

  • in der 36. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.806 Foreneinträge
  • in der 37. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.341 Foreneinträge
  • in der 38. Kalenderwoche des Jahres 2017 5.069 Foreneinträge
  • in der 39. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.909 Foreneinträge
  • in der 40. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.317 Foreneinträge
  • in der 41. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.452 Foreneinträge
  • in der 42. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.173 Foreneinträge
  • in der 43. Kalenderwoche des Jahres 2017 1.964 Foreneinträge
  • in der 44. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.835 Foreneinträge
  • in der 45. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.898 Foreneinträge
  • in der 46. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.563 Foreneinträge
  • in der 47. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.983 Foreneinträge
  • in der 48. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.715 Foreneinträge
  • in der 49. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.699 Foreneinträge
  • in der 50. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.308 Foreneinträge
  • in der 51. Kalenderwoche des Jahres 2017 2.071 Foreneinträge
  • in der 52. Kalenderwoche des Jahres 2017 3.933 Foreneinträge
  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.536 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.454 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.221 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.507 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2018 1.907 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.320 Foreneinträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.070 Foreneinträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.550 Foreneinträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.385 Foreneinträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2018 4.267 Foreneinträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.795 Foreneinträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.696 Foreneinträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.983 Foreneinträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.233 Foreneinträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.570 Foreneinträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2018 4.934 Foreneinträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.833 Foreneinträge
  • in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.131 Foreneinträge
  • in der 19. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.279 Foreneinträge
  • in der 20. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.958 Foreneinträge
  • in der 21. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.901 Foreneinträge
  • in der 22. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.020 Foreneinträge
  • in der 23. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.607 Foreneinträge
  • in der 24. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.689 Foreneinträge
  • in der 25. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.831 Foreneinträge
  • in der 26. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.290 Foreneinträge
  • in der 27. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.305 Foreneinträge
  • in der 28. Kalenderwoche des Jahres 2018 2.456 Foreneinträge
  • in der 29. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.494 Foreneinträge
  • in der 30. Kalenderwoche des Jahres 2018 3.872 Foreneinträge
  • in der 31. Kalenderwoche des Jahres 2018 4.548 Foreneinträge

Mittelwert nach 48 Wochen: 3.118 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Wenn Seenotrettung politisch wird

Das Schiff Aquarius eilt Migranten in Lebensgefahr weiter zur Hilfe - allen Drohungen und Repressalien der EU-Exekutive zum Trotz. Ein Kommentar

Thomas Moser 12. August 2018, 15:00 Uhr 645 Forenbeiträge

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Wenn-Seenotrettung-politisch-wird-4134005.html?seite=all

"Absaufen! - Absaufen! - Absaufen!"

Der "Absaufen"-Slogan hat Aufforderungscharakter und findet seine abgestufte Resonanz in medialen und politischen Echokammern. Die ihm zugrundeliegende Haltung birgt Widersprüche und beruht auf Fehldeutungen

Richard Winterstein 10. August 2018, 08:00 Uhr 684 Forenbeiträge

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Absaufen-Absaufen-Absaufen-4131646.html

Die Erde brennt - der Mensch pennt

Erst unerträgliche Hitze und katastrophale Dürre, jetzt Starkregen und vollgelaufene Keller: Die Wetterkapriolen der schon lange vorhergesagten Klimakatastrophe werden immer verrückter

Franz Alt 08. August 2018, 21:10 Uhr 853 Forenbeiträge

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Die-Erde-brennt-der-Mensch-pennt-4131955.html

Deutschland: Debatte um Einführung einer "allgemeinen Dienstpflicht"

Politiker schwärmen von Vorteilen für das "staatsbürgerliche Bewusstsein" und den "gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Peter Mühlbauer 07. August 2018, 07:30 Uhr 726 Forenbeiträge

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Deutschland-Debatte-um-Einfuehrung-einer-allgemeinen-Dienstpflicht-4130392.html

Migranten von Libyen nach Italien: "Es kommt keiner mehr durch"

Nach aktuellen Zahlen hat die neue italienische Regierung eines ihrer Ziele erreicht. Dem gegenüber steht, dass die Zahl der Vermissten und Toten im Mittelmeer steigt. Ausgeblendet wird die Härte der Lager in Libyen

Thomas Pany 06. August 2018, 19:00 Uhr 612 Forenbeiträge

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Migranten-von-Libyen-nach-Italien-Es-kommt-keiner-mehr-durch-4130383.html

Tags dieses Beitrags: Fluechtlinge Klima