Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 22. Kalenderwoche 2019 (27.05.2019- 02.06.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Auch in der 22. Kalenderwoche bestimmte das Thema Klimawandel wieder -direkt oder indirekt- die Diskussion im Telepolis-Forum. Den Spitzenplatz belegte dabei ein Artikel mit der Überschrift Das CO2-Syndrom, der im Forum 1.015 Mal kommentiert wurde. Autor des Artikel ist Friedrich Homann, der bisher eine eher überschaubare Anzahl von Beiträgen zu ganz unterschiedlichen Themen bei Telepolis veröffentlicht hat. Es ließ sich im Internet auch nicht näher ermitteln, ob Friedrich Homann noch in anderen Medien publiziert. Der Homannsche Artikel wird übrigens auch vom Portal meedia.de. Dort kann man lesen:

Friedrich Homann dekliniert darin beeindruckend sachkundig, faktensatt und aufreizend differenziert die Problematik mit dem Klimawandel und der extrem hitzigen Debatten darüber durch. Ein ganz toller Artikel. Eigentlich erstaunlich, dass so etwas gratis im Netz zu lesen ist.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 22. Kalenderwoche 2019 3.753 Foreneinträge. Damit kommt die 22. Kalenderwoche auf einen Spitzenplatz für das Jahr 2019. In den vergangenen Wochen des Jahres 2019 gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.110 Forenbeiträge
  • in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.713 Forenbeiträge
  • in der 19. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.409 Forenbeiträge
  • in der 20. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.174 Forenbeiträge
  • in der 21. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.866 Forenbeiträge
  • in der 22. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.753 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 22 Kalenderwochen: 3.369 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5). Damit liegt der bisherige Jahresdurchschnitt unter dem des Jahres 2018.

Das CO2-Syndrom

Vom Zeitalter der Aufklärung in die "Heißzeit" der Narrative, Ängste und Glaubenskriege

Friedrich Homann 01. Juni 2019, 15:00 Uhr 1015

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Das-CO2-Syndrom-4418663.html

CDU ahnungslos

Sturmfront vor Großbritannien und Europa, 7.Mai 2019. Foto: Nasa

Die Energie- und Klimawochenschau: Die Christdemokraten wissen nicht, weshalb alles über den Klimaschutz redet, während Schüler und Klimaschützer die nächsten Proteste vorbereiten

Wolfgang Pomrehn 29. Mai 2019, 12:00 Uhr 802

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/CDU-ahnungslos-4434676.html

"Daran sieht man, wie dringend nötig eine Regulierung sowie eine Stärkung der Medienkompetenz ist"

Der Digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion informiert - Ein Kommentar

Markus Kompa 28. Mai 2019, 10:01 Uhr 602

Artikellink:https://www.heise.de/tp/news/Daran-sieht-man-wie-dringend-noetig-eine-Regulierung-sowie-eine-Staerkung-der-Medienkompetenz-ist-4433831.html

CDU und SPD im Untergang

Warum wählt die Jugend grün? Weil die Grünen mit ihrem Kernthema Umwelt- und Klimaschutz die Partei der Zukunft sind. Ein Kommentar

Franz Alt 28. Mai 2019, 07:00 Uhr 575

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/CDU-und-SPD-im-Untergang-4433336.html

CDU zieht Konsequenzen aus Wahldebakel: Meinungsfreiheit muss geregelt werden

Die Führung der "Staatspartei" CDU reagiert auf die Stimmverluste bei der Europawahl aufgrund von YouTube-Videos mit Forderungen, die Meinungsfreiheit einzuschränken. Ein Kommentar

Tomasz Konicz 27. Mai 2019, 19:20 Uhr 759

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/CDU-zieht-Konsequenzen-aus-Wahldebakel-Meinungsfreiheit-muss-geregelt-werden-4433568.html

Tags dieses Beitrags: Klimawandel