Telepolis - Aufreger der Woche Übersicht zu den meist kommentierten Beiträgen in der 23. Kalenderwoche 2019 (03.06.2019- 09.06.2019)

Telepolis ist ein Online-Magazin zu Themen aus Politik, Naturwissenschaften, Medien. Wichtiger Bestandteil ist das Leser-Forum, in dem meist sehr kontrovers diskutiert wird, das nur in allerseltensten Fällen moderierende Eingriffe erdulden muss.

Dieses Forum ist auch das Kriterium für meine Auswahl der Aufreger. Ausgewählt werden in jeder Woche die fünf am meisten kommentierten Telepolis-Beiträge.

Auch in der 23. Kalenderwoche bestimmte das Thema Klimawandel wieder die Diskussion im Telepolis-Forum. Den Spitzenplatz belegte dabei ein Artikel von Florian Rötzer mit der Überschrift CO2-Emissionen in der Atmosphäre steigen weiter exponentiell, der im Forum 1.098 Mal kommentiert wurde.

Insgesamt verzeichneten die 5 am meisten kommentierten Beiträge der 23. Kalenderwoche 2019 3.690 Foreneinträge. Damit liegt die 23. Kalenderwoche leicht über dem Niveau des bisherigen Jahresdurchschnitts für das Jahr 2019. In den vergangenen Wochen des Jahres 2019 gab es diese Werte:

  • in der 1. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.308 Foreneinträge
  • in der 2. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.572 Foreneinträge
  • in der 3. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.673 Foreneinträge
  • in der 4. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.956 Foreneinträge
  • in der 5. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.551 Foreneinträge
  • in der 6. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.141 Forenbeiträge
  • in der 7. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.523 Forenbeiträge
  • in der 8. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.192 Forenbeiträge
  • in der 9. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.094 Forenbeiträge
  • in der 10. Kalenderwoche des Jahres 2019 2.907 Forenbeiträge
  • in der 11. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.883 Forenbeiträge
  • in der 12. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.183 Forenbeiträge
  • in der 13. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.689 Forenbeiträge
  • in der 14. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.007 Forenbeiträge
  • in der 15. Kalenderwoche des Jahres 2019 4.187 Forenbeiträge
  • in der 16. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.295 Forenbeiträge
  • in der 17. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.110 Forenbeiträge
  • in der 18. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.713 Forenbeiträge
  • in der 19. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.409 Forenbeiträge
  • in der 20. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.174 Forenbeiträge
  • in der 21. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.866 Forenbeiträge
  • in der 22. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.753 Forenbeiträge
  • in der 23. Kalenderwoche des Jahres 2019 3.690 Forenbeiträge

Mittelwert der 17 im Jahr 2017 erfassten Kalenderwochen (jeweils Summe der Top5): 2.943 Forenbeiträge

Mittelwert 2018: 3.384 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5).

Mittelwert 2019 nach 23 Kalenderwochen: 3.387 Forenbeiträge (jeweils Summe der Top5). Damit liegt der bisherige Jahresdurchschnitt geringfügig über dem des Jahres 2018.

Die Energiewende wieder in Schwung bringen

Ein Debattenbeitrag mit konzeptionellen Überlegungen zur Weiterführung der Energiewende

Klaus Kohrs 09. Juni 2019, 16:00 Uhr 698

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/Die-Energiewende-wieder-in-Schwung-bringen-4434910.html

Verkehrswende: AKW für E-Autos?

Der Elektroantrieb wird kommen, aber taugt er als Argument für die Reanimation einer Technologie von vorgestern?

Wolfgang Pomrehn 07. Juni 2019, 09:00 Uhr 548

Artikellink:https://www.heise.de/tp/news/Verkehrswende-AKW-fuer-E-Autos-4442045.html

CO2-Emissionen in der Atmosphäre steigen weiter exponentiell

Die CO2-Konzentrationen sind höher als vor 800.000 Jahren, im Mai hat der Monatsdurchschnitt eine Rekordhöhe erreicht

Florian Rötzer 07. Juni 2019, 08:00 Uhr 1.098

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/CO2-Emissionen-in-der-Atmosphaere-steigen-weiter-exponentiell-4442035.html

China: In eigener Sache

Wenn im Forum nur noch geholzt wird, bleibt der Diskurs auf der Strecke. Eine Entgegnung an die Superbescheidwisser über die Ereignisse in Peking 1989

Arno Kleinebeckel 05. Juni 2019, 16:00 Uhr 693

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/China-In-eigener-Sache-4440164.html

CDU-Politiker Lübcke: Tod nach zahlreichen Drohungen

Der Kasseler Regierungspräsident, der sich für Flüchtlinge und gegen rechte Umtriebe engagierte, ist von Unbekannten erschossen worden

Tomasz Konicz 03. Juni 2019, 21:00 Uhr 653

Artikellink:https://www.heise.de/tp/features/CDU-Politiker-Luebcke-Tod-nach-zahlreichen-Drohungen-4438272.html

Tags dieses Beitrags: Klimawandel China